Detlev und ich

Detlev und ich · 06. August 2019
Mit Wohnmobil und Hunden an Polens Ostseeküste unterwegs mit Abstecher ins Notec-Tal.
Detlev und ich · 31. März 2019
Detlev und ich fahren nach Polen. So ist der Plan und so wird es passieren. Bei meiner Planung hatte ich nicht so richtig bedacht, dass in Polen Anfang April viele Camping- und Wohnmobilstellplätze noch in der Winterpause sind. Tatsächlich sind, jedenfalls gefühlt, bestimmt 3/4 der Plätze noch geschlossen. Aber egal. Ich habe mich mit meiner Freundin Linda verabredet, die mit ihrer Familie nördlich von Posen auf einem Bauernhof lebt und ich will auf jeden Fall ein bisschen was sehen von...

Detlev und ich · 09. März 2019
Ich bin mir absolut sicher: Wenn ich in „meiner“ Wohnmobil-Werkstatt anrufe, dann blinkt das große Dollarzeichen und über die Bildschirme der sehr netten Damen in der Anmeldung läuft eine Eilmeldung: „Achtung, Achtung, Kundin nimmt alles,, was total sinnfrei ist und sonst auch keiner haben will.“ Und das liegt in erster Linie nicht daran, dass meine Werkstatt so schuftig und geldgierig ist – es liegt vor allem an meiner vollkommenen Ahnungslosigkeit, gepaart mit einer gewissen...
Detlev und ich · 20. Januar 2019
Als Detlev im Mai 2018 in mein Leben trat, war ich nicht unbedingt ein Camping-Anfängerin, als Wohnmobilfahrerin allerdings war ich vollkommen ahnungslos. Vermeidbare Anfängerfehler im Wohnmobil sind mir haufenweise unterlaufen. Ich bin zugegeben auch nicht immer wahnsinnig konzentriert. Einige meiner liebsten Anfängerfehler im Wohnmobil wären aber trotzdem vermeidbar gewesen. Im Netz gibt es natürlich viele Tipps und Tricks zum Thema Anfänger im Wohnmobil – aber dann wirklich...

Detlev und ich · 13. Januar 2019
Es ist kein Geheimnis, ich bin bekennender Goethe-Fan. Und als mich unlängst meine Freundin Linda fragte, ob ich mich mit ihr bei Mario und Claudia treffen wollte, wenn sie ihren Schäferhundwelpen abholen würde, war ein Zwischenstopp in Weimar in Muss. Leider hatte ich keine Zeit mehr, mich sozusagen literarisch auf den Besuch einzustimmen. Eigentlich hätte ich noch mal den jungen Werther oder wenigstens einige Briefe zwischen Goethe und Christiane lesen müssen. So mussten die...
Detlev und ich · 25. November 2018
Nachdem ich also in der Normandie angekommen und Le Tréport und Etrétat besucht hatte, wollte ich auf jeden Fall noch nach Honfleur. Der 2. Band meiner neu entdeckten Normandie-Krimis von Benjamin Cors, Küstenstrich, spielt u.a. in der Umgebung von Honfleur, wo ganz am Anfang des Romans schon eine Leiche direkt auf der Pont de Normandie gefunden wird. Angebunden. Von der Brücke hängend. Wie ich schon zugab, ich bin da ein bisschen ein Groupie. Und außerdem wurde mir Honfleur als wirklich...

Detlev und ich · 17. November 2018
Nachdem Carotte, Digger und ich am Anfang der Herbstferien ein großartiges Seminarwochenende bei Rolf Löhle und Mario Jessat in Naumburg an der Saale verbracht hatten, zog es mich gen Westen, genauer gesagt: in die Normandie. In die Normandie hatte ich immer schon mal reisen wollen. Die drei großen C’s, Calvados, Camembert, Cidre, Madame Bovary, die Landungsstrände, der Ärmelkanal, die Küstenwanderweg… nicht unbedingt in dieser Reihenfolge, aber eben all das. Die Normandie hatte mich...
Detlev und ich · 16. September 2018
Detlev und ich waren wieder in Berlin. Dieses Mal haben wir uns ganz artig auf einen semi-offiziellen Stellplatz am Tempelhofes Feld gestellt. Für mich ideal: Dicht an Kreuzberg, wo mein Sohn wohnt. Direkt am Tempelhofer Feld, wo ich die Hunde bewegen kann und nebenan die U-Bahn-Station Prachtallee, von wo aus man schnell überall hinkommt. Berlin ist immer eine Reise wert. In meinen Augen allemal. Ich liebe Berlin und komme seit vielen Jahren schon, immer wieder in veränderter Form, hierher....

Detlev und ich · 01. September 2018
Detlev und ich waren wieder unterwegs. Dieses Mal nicht an der Küste sondern weiter südlich, im Harz. Ich wollte endlich mal so richtig wandern gehen mit meinen Hunden, wie mein Freund Divi sagen würde: Mit Rucksack und Butterbroten und Wasserflasche und allem. Und überhaupt, in den Harz wollte ich schon lange mal wieder. Nach vielem Hin und Her und zahlreichen Überlegungen, wo genau ich hinfahren sollte, wo es besonders schön sein und von wo aus ich gut loswanden könnte und auch, wo es...
Detlev und ich · 18. August 2018
Viele Menschen beschweren sich darüber, dass das Meer hier bei uns in Norddeutschland immer nicht da ist, wo man es gerade haben will. Für mich allerdings ist das Meer immer da, wo ich es gerade brauche. Letztes und dieses Wochenende habe ich Detlev Richtung Küste gelenkt. Die Schule hat wieder angefangen und am Ende einer jeden Woche hatte ich das unbändige Bedürfnis, einfach nicht mehr zu reden, nichts mehr organisieren und an nichts mehr denken zu müssen und nur noch zu sein. Welcher...

Mehr anzeigen